Flüche

Flüche... na ja, so als Absoluttechniker und Mann vom Bau, sollte man von so einem Kram eingendlich nicht viel halten...

..und ob es Flüche gibt so nach dem Motto "Magie all over the World" kann ich nicht sagen. Aber wenn man schon daran glaubt, dass es Übersichnnliches wie die eigene Seele gibt, dann kann es an Unwissenheit liegen, dass man nicht an Magieflüche glaubt.

...und dennoch habe ich in manchen Situstionen das Gefühl, dass es so ist, das es Flüche gibt....

Nur ein Beispiel von vielen...... 

Genau wie in diesem Chat, als Wächti Ärger hatte, da hatte sie sie so was gesagt wie " verflucht nochmal, dann bin ich weg...". Ich meine dass alleine ist so was von egal, aber wass sie danach gemacht hatte kam mir vor als ob eine Welle von Übersinnlichem über mich hereinbricht.... Wächti war aus der Gilde gegangen.

Ich hatte das Gefühl, dass sie damit ihren Fluch erste wirksam gemacht hatte, aber im nachhinein dachte ich auch, dass es schon ein alter in der Vergangenheit ausgesprochener Fluch war, schon eine Gewohnheit.....

Wenn im obigen Beispiel unsere Wächti ihre vertraute Gilde, welche ihr wirklich etwas bedeutet, so schnell verlässt, dann ist es eine gewohnte Reaktion auf eine bestimmte Situation...

Der Fluch ist, dass wenn eine Person gewohnheitsmäßig flüchtet, dann wird sie nie an Ihre Erfüllung gelangen...

Der Fluch ist verführerich...,

Ärger auf der Arbeit - Flucht, mit boshaften Gedanken

Ärger mit Eltern - Flucht, mit boshaften Gedanken

Ärger mit Freunden - Flucht, mit boshaften Gedanken

Ärger mit Mitmenschen  - Flucht, mit boshaften Gedanken

Ärger mit der Geliebten....... -  Gewohnheiten.......

Ja, diese Gewohnheit kann zu einem Fluch werden, wenn man ihn nicht bricht....

Der Fluchbrecher heist,:" Ausharren"

 

23.11.06 12:30

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen